Prozess um Unfall nach mutmaßlichem Autorennen

© APA/ZB/Monika Skolimowska / Monika Skolimowska

Chronik Österreich
10/19/2021

Unfall auf Kärntner Autobahn: Lkw schleuderte Pkw gegen Leitschiene

Ein Gartentisch auf der Straße dürfte den Verkehrsunfall ausgelöst haben.

Ein 23-Jähriger hat am Montag auf der Tauernautobahn (A10) bei Villach einen ungesicherten Gartentisch von seinem Anhänger verloren und damit einen Unfall verursacht. Der Tisch kam laut Polizei mitten auf der Fahrbahn zum Liegen. In einem nachkommenden Pkw führte der 36-jähriger Lenker aus Eberndorf eine Vollbremsung durch, die vom hinter ihm fahrenden Lkw-Lenker nicht rechtzeitig wahrgenommen wurde. Beim Zusammenstoß wurde der Pkw gegen die linke Leitschiene geschleudert.

Sachschaden

Der 36-Jährige erlitt dabei Verletzungen und wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht. Dem 50-jährigen Lkw-Fahrer aus Wernberg passierte nichts. Am Pkw und am Lkw entstand erheblicher Sachschaden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.