++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Österreich
11/20/2021

Tirol: Vater erstochen, Tochter wird verdächtigt

28-Jährige und ihr 57-jähriger Vater sollen zuvor gestritten haben

Am Samstag, gegen 17 Uhr, wurde die Tiroler Rettungsleitstelle von einer Frau kontaktiert, die angab, "dass etwas Schlimmes passiert" ist. Am Einsatzort in Neustift im Stubaital fanden die Einsatzkräfte die Leiche eines 57-jährigen Mannes vor - und dessen 28-jährige Tochter. Der Vater wies mehrere Stichverletzungen auf. Die vermutliche Tatwaffe – ein Küchenmesser – konnte am Tatort sichergestellt werden. Als Verdächtige gilt die Tochter.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte es im Vorfeld zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den beiden gekommen sein. Die Beschuldigte hatte leichte Schnittverletzungen an den Händen und befindet sich derzeit in ärztlicher Behandlung. Eine Vernehmung der Beschuldigten sei "bis dato nicht möglich" gewesen, teilte die Landespolizeidirektion Tirol am Samstagabend mit.
Die Ermittlungen wurden vom LKA übernommen.

Erst am Freitag war es zu einer Bluttat in Tirol gekommen. In Innsbruck soll ein 59-jähriger Mann seine Frau (50) mit einem Messer getötet haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.