Am 21. Juli klickten für den Albaner im Kosovo die Handschellen

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
04/28/2022

Tirol: Randalierender ÖBB-Fahrgast verletzte vier Polizisten

Ein 33-Jähriger attackierte die Polizisten. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck gebracht.

Ein 33-jähriger, randalierender Fahrgast eines ÖBB-Railjet-Zuges auf dem Weg nach Bregenz hat am Mittwoch vier Polizisten in Tirol verletzt. Ein Zugbegleiter brachte den Mann beim Bahnhof Imst-Pitztal aus dem Zug, wo er der Polizei übergeben wurde. Während ein Beamter den Reisepass des Polen kontrollierte, schlug er ihm den Ausweis aus der Hand und versuchte laut Polizei den Beamten zu attackieren.

Der 33-Jährige wurde festgenommen, wobei er sich heftig wehrte. Dabei verletzte er drei Polizisten und eine Polizistin. Er wurde schließlich in die Justizanstalt Innsbruck gebracht.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare