Den beiden Männer wird vorgeworfen, genehmigungspflichtige Schusswaffen und Kriegsmaterial wie etwa Maschinenpistolen, nach Neapel verkauft zu haben.

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/16/2019

Tirol: Polizei stellte 67 Waffen in Wohnung sicher

Das Problem: Gegen den 56-jährigen, 67-fachen Waffenbesitzer bestand ein Waffenverbot.

Knalleffekt: Die Polizei hat am Dienstag in einer Wohnung in Reutte in Tirol insgesamt 67 Waffen verschiedenster Bauarten sichergestellt. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft war eine Hausdurchsuchung in der Wohnung eines 56-Jährigen wegen des Verdachts des unbefugten Waffenbesitzes durchgeführt worden, berichtete die Exekutive.

Der 56-Jährige hatte Schuss-, Hieb- und Stichwaffen, Dekorations-und Sportwaffen gehortet, obwohl gegen ihn bereits ein aufrechtes Waffenverbot bestand. Er wird bei der Staatsanwaltschaft wegen Vergehen nach dem Waffengesetz angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.