Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
06/13/2021

Tirol: Autofahrer abgedrängt, angehalten und ausgeraubt

Zwei Männer drängten den Wagen eines 21-Jährigen an den Straßenrand, rissen die Fahrertüre auf und verlangten Bargeld und Bankomatkarte.

Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend in Kaltenbach (Bez. Schwaz) zum Anhalten genötigt und ausgeraubt worden. Mit ihrem Fahrzeug drängten zwei Männer den Wagen des 21-Jährigen an den Straßenrand, rissen die Fahrertüre auf und verlangten Bargeld und Bankomatkarte. Nachdem der 21-Jährige einen niedrigen dreistelligen Euro-Betrag übergeben hatte, ließen die beiden Männer von ihm ab und flüchteten. Eine Alarmfahndung verlief ergebnislos.

Nach Angaben der Polizei war der 21-Jährige gegen 19.45 Uhr auf der Kaltenbacher Landesstraße in Richtung Norden unterwegs, als er plötzlich zum Stoppen gezwungen wurde. Weil sein Handy-Akku leer war, konnte der 21-Jährige erst in Fügen einen Notruf absetzen. Eine Personenbeschreibung der zwei gesuchten Männer liegt nicht vor, sie waren vermummt. Einer der beiden soll eine etwa 50 Zentimeter lange Eisenstange bei sich gehabt haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.