© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
07/10/2022

Tirol: 19-Jähriger versetzte Polizisten einen Kopfstoß

Der junge Mann war stark alkoholisiert und ging auf den Beamten los. Dieser wurde leicht verletzt.

Ein stark alkoholisierter 19-Jähriger hat in der Nacht auf Sonntag einem Polizisten bei einem Fest in St. Johann in Tirol (Bezirk Kitzbühel) einen Kopfstoß versetzt und leicht an der Nase verletzt.

Der Beamte hatte zuvor eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen schlichten wollen, bei der der 19-Jährige am Boden lag und unter sich einen Kontrahenten festhielt. Der junge Mann war aufgebracht und wollte sich auch nach Aufforderung nicht beruhigen und sich ausweisen.

Schließlich kam es zur Attacke auf den Polizisten. Der 19-Jährige wurde daraufhin festgenommen und zur Polizeiinspektion St. Johann gebracht. Sonntagvormittag wurde der Beschuldigte wieder entlassen. Er wird der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt, hieß es. Der Polizist wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare