Die Frau wurde vor ihrer Festnahme telefonisch angezeigt

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
07/18/2022

Teenager nach versuchtem Überfall auf Juwelier in Tirol festgenommen

Über die beiden wurde U-Haft verhängt. 16-jähriger Österreicher geständig, 18-jähriger Afghane äußerte sich bis dato noch nicht.

Nach einem versuchtem Überfall auf ein Juweliergeschäft Mittwochabend vergangener Woche in Kufstein hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Über die beiden Teenager sei U-Haft verhängt worden, berichtete die Exekutive. Ein 16-jähriger Österreicher habe sich geständig gezeigt, ein 18-jähriger Afghane habe sich bis dato noch nicht zur Tat geäußert.

Die beiden hatten Bargeld gefordert. Nachdem eine Angestellte der Forderung nicht nachgekommen war, flüchteten sie.

Die beiden Beschuldigten wurden am Sonntag durch die Polizeiinspektion Kufstein mit Unterstützung einer Streife der SIG (Schnellen-Interventions-Gruppe) festgenommen und von Beamten des Landeskriminalamtes vernommen. Im Anschluss wurden sie auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck in die Justizanstalt eingeliefert.

Ein Täter hatte im Zuge des versuchten Überfalls offenbar einen „Gegenstand in Form einer Pistole“ bei sich gehabt. Bei der anschließenden Alarmfahndung war auch ein Hubschrauber im Einsatz gewesen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare