Symbolbild

© APA/GEORG HOCHMUTH

Chronik Österreich
12/29/2019

Steirer bedrohte mehrere Personen und demolierte Auto

28-Jähriger wurde in die Justizanstalt Jakomini eingeliefert. Zuvor hatte er eine Bekannte und deren Mutter bedroht.

Ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Leibnitz hat am Wochenende mehrere Menschen bedroht und ein Auto schwer beschädigt. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, hatte er bereits am Freitag eine 19-jährige Bekannte und deren Mutter bedroht, am Samstag richteten sich seine Drohungen gegen einen ebenfalls 28-jährigen Freund und dessen Mutter.

Ebenfalls am Samstag beschädigte der Verdächtige auch noch das Auto des 28-jährigen Freundes: Er zerkratzte das Fahrzeug, trat die Spiegel herunter, schlug die Heckscheibe ein und stach mit einem Messer mehrere Reifen auf. Vom Besitzer des Autos überrascht, flüchtete er.

Die Polizei nahm den Verdächtigen an seiner Wohnadresse fest, er wurde in die Justizanstalt Jakomini eingeliefert.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare