© APA/FEUERWEHR WIES/UNBEKANNT

Chronik Österreich
08/19/2019

Steiermark: Kollision zwischen Pkw und Rad fordert mehrere Verletzte

Das Auto landete in einem Bachbett am Dach und konnte nur mittels Kran geborgen werden.

Zwei Pkw-Insassen sind Montagvormittag bei einem Unfall in der Steiermark im Wagen eingeklemmt und verletzt worden. Das Auto kollidierte mit einem Radfahrer und stürzte dann in einen Bach. Dortblieb das Fahrzeug am Dach liegen. Die Feuerwehr Eibiswald hob das Wrack mit einem Kran an. Danach wurden die Verletzten aus dem Pkw befreit. Die beiden sowie der Radfahrer mussten ins Spital.

Insassen eingeklemmt

Der Unfall passierte laut einer Aussendung des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg auf der Radlpass Straße (B76) in Wies. Nach der Kollision landete der Pkw im Etzendorfbach. Da beide Insassen eingeklemmt waren, musste erst das Fahrzeug mit dem Kran angehoben werden. Danach wurde das Wrack mit einer hydraulischen Bergeschere aufgeschnitten. Einer der beiden Fahrzeuginsassen wurde ins Krankenhaus geflogen, die beiden anderen mit der Rettung weggebracht.