© FF Diemlach

Chronik Österreich
07/11/2022

Spezialeinsatz für die Feuerwehr: Verletzter Falke brauchte Hilfe

Das Jungtier lag in einer Siedlung in Kapfenberg, es wurde in eine Tierklinik gebracht.

Sechs Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Diemlach, ein Ortsteil der Stadt Kapfenberg in der Obersteiermark, rückten Sonntagabend zu einem ganz speziellen Einsatz aus: Bewohner einer Siedlung meldeten, dass ein Greifvogel am Boden liege - offensichtlich so schwer verletzt, dass er nicht mehr fliegen könne.

Die Feuerwehr barg den Vogel, einen jungen Falken. Er wurde in eine Tierklinik gebracht, wo er so lange versorgt wird, bis er wieder flugfähig ist.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare