© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
01/28/2022

Sechs Verletzte nach Unfall mit fünf Fahrzeugen in der Steiermark

Mehrere Pkw und Transporter stießen zusammen. Kind wurde per Hubschrauber ins Spital geflogen.

Bei der Kollision von fünf Fahrzeugen Freitagmittag in Paldau (Bezirk Südoststeiermark) sind sechs Insassen teils schwer verletzt worden - darunter auch ein Kind. Mehrere Pkw und Transporter waren gegen 12.30 Uhr auf der Paldauerstraße (L216) aus noch nicht bekannter Ursache zusammengestoßen.

Zwei Insassen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und wurden von den Feuerwehren Paldau, Gniebing und Feldbach befreit, hieß es seitens des Bereichsfeuerwehrverbands Feldbach.

In einem der Wagen wurde auch ein Kind verletzt. Die Crew des Rettungshubschraubers Christophorus 12 brachte es ins Spital. Gleich 36 Feuerwehrleute standen mit neun Fahrzeugen im Einsatz.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare