© Polizei Brünn

Kriminalität
03/26/2019

Schüsse auf flüchtende Drogen-Gangster, Polizei filmte mit

Nach einer Verfolgungsjagd konnte die Polizei in Brünn eine Suchtgiftbande schnappen. In dem Fluchtwagen saßen auch Österreicher.

von Johannes Weichhart

Menschen auf dem Gehsteig bringen sich in Sicherheit, es fallen Schüsse, Sirenengeheul: Zu einer spektakulären Verfolgungsjagd kam es kürzlich in Brünn in Tschechien.

Autobahn

Beamten der Fremdenpolizei war ein Auto mit einem österreichischen Nummernschild aufgefallen, das bereits im gesamten Schengenraum zur Fahndung ausgeschrieben war. Als die Ermittler den Wagen stoppen wollten, gab der Fahrer plötzlich Gas. Er raste durch die Stadt, rammte dabei  mehrere Verkehrsschilder, brachte Passanten in höchste Gefahr.

Laut Polizei war er in weiterer Folge auf der Autobahn D1 zudem noch als Geisterfahrer unterwegs.

Maschinenpistolen

Die tschechischen Fahnder, die den Einsatz mitfilmten, feuerten mehrere Schüsse auf den Fluchtwagen ab, schließlich konnte das Fahrzeug auf einen Autobahnzubringer gestoppt werden. Die fünf Verdächtigen - es soll sich um Österreicher und Serben handeln - ergaben sich schließlich mit erhobenen Händen.

Die Polizei konnten in dem Auto Maschinenpistolen und Drogen sicherstellen. Der Fahrer soll zudem unter Drogeneinfluss gestanden sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.