© APA/ZB/Monika Skolimowska

Chronik Österreich
01/17/2021

Salzburg: Betrunkene Jugendliche krachten mit Pkw in mehrere Autos

Die Burschen hatten keinen Führerschein, kamen von einer Kellerparty und begingen Fahrerflucht.

Zwei 17-jährige Burschen sind in der Nacht auf Samstag in Zell am See im Salzburger Pinzgau nach einer Kellerparty mit dem Auto einer Bekannten gegen mehrere Fahrzeuge gekracht. Die beiden Jugendlichen waren schwer betrunken, hatten keinen Führerschein und nahmen den Pkw ohne Wissen der 22-jährigen Besitzerin in Betrieb. Die Frau meldete den Vorfall am Samstagmorgen schließlich bei der Polizei, berichtete die Polizei Salzburg.

Sieben Personen zwischen 17 und 22 Jahren trafen sich in der Nacht auf Samstag im Keller eines Mehrparteienhauses, entgegen der geltenden Covid-19-Schutzbestimmungen, um zu feiern. Dabei wurde laut Polizei auch einiges an Alkohol konsumiert. Die 22-Jährige gab den beiden 17-Jährigen ihre Autoschlüssel, damit sie Zigaretten aus dem Wagen holen konnten. Die Beiden nützten die Gelegenheit jedoch für einen nächtliche Spritztour. Sie lenkten das Auto im Umfeld des Hauses auf der Bundesstraße und beschädigten dabei vier Autos schwer.

Auto war demoliert

Die 22-Jährige wurde wegen des Lärms auf die Unfälle aufmerksam und sah ihr völlig demoliertes und nicht mehr fahrtüchtiges Auto. Nach einem Streitgespräch mit der Besitzerin gingen die beiden Unfalllenker einfach nach Hause. Nachdem die Frau den Vorfall anzeigte, konnten die zwei schnell ausgeforscht werden. Das Ergebnis eines Alkomattests wurde zurückgerechnet, wonach die beiden 17-Jährigen zum Tatzeitpunkt rund 1,1 Promille hatten.

Die beiden Beschuldigten werden wegen unbefugter Inbetriebnahme eines Autos, Lenken ohne Lenkberechtigung und in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand sowie Verursachen von Verkehrsunfällen und Fahrerflucht angezeigt. Die sieben beteiligten Personen bei der Kellerparty werden wegen Verstößen gegen die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.