(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Österreich
12/19/2019

Salzburg: 49-Jähriger krachte in Reisebus und verstarb

Tödlicher Verkehrsunfall mit Folgekollisionen in Abtenau im Bezirk Hallein

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag im Gemeindegebiet von Abtenau (Bezirk Hallein) ist ein 49-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der 49-Jährige krachte mit seinem Auto laut Polizei bei einem Überholmanöver frontal gegen einen Reisebus und verstarb. Durch den Zusammenstoß kam es zu Folgeunfällen, weil nachkommende Autos in den Reisebus fuhren. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.
Zunächst war von sieben Verletzen bei dem Verkehrsunfall auf der B162 in Scheffau am Tennengebirge berichtet worden.
Im Reisebus selbst gab es keine Verletzten. Sechs Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt. Laut Polizei war keiner der Lenker alkoholisiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.