Rehbock im Oderbruch

© dpa-Zentralbild/Patrick Pleul / Patrick Pleul

Chronik Österreich
09/18/2021

Reh in Innsbrucker Wald mit Armbrust erschossen

Spaziergängerin entdeckte das getötete Tier am Freitag.

In einem Wald in Innsbruck im Bereich Paschberg ist ein Reh offenbar mit einer Armbrust erschossen worden. Eine Spaziergängerin entdeckte das getötete Tier am Freitag, die Polizei ermittelt unter anderem wegen Tierquälerei. Das Reh dürfte zwischen Mittwoch und Freitag getötet worden sein. Die Polizei bittet um Hinweise. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.