Nordrhein-Westfalen/ Ein Landwirt faehrt am Dienstag (28.08.12) bei Ennepetal mit einem Traktor vom Typ Fendt 820 und einem Grubber ueber ein abgeerntetes Getreidefeld. Foto: Sascha Schuermann/dapd

© Deleted - 917556

Tirol
07/17/2013

Bauer von eigenem Traktor überrollt - tot

Handbremse war offenbar nicht vollständig angezogen.

Ein besonders tragischer Arbeitsunfall hat am Dienstag einem 49-jährigen Bauern in Tirol das Leben gekostet: Der Landwirt wurde auf einem Feld in Ranggen (Bezirk Innsbruck Land) von seinem eigenen Traktor überrollt und tödlich verletzt. Er dürfte laut Polizei die Handbremse nicht vollständig angezogen haben.

Wie die Exekutive berichtete, war der Mann mit dem Pressen von Heuballen beschäftigt, als ein bereits gepresster Ballen über das abschüssige Feld in Richtung Sportplatz rollte. Der Landwirt sprang aus seinem Traktor und wollte den Ballen anhalten. Doch wegen der offenbar nicht vollständig angezogenen Handbremse setzte sich der Traktor in Bewegung. Der Mann wurde von der Zugmaschine samt Anhänger überrollt. Laut einem Bericht der Online-Ausgabe der Tiroler Tageszeitung versuchten ein Notarztteam und die Rettung den Landwirt über eine Stunde lang wiederzubeleben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.