Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
01/27/2021

Pyhrnautobahn nach Lkw-Unfall gesperrt

Mehrere Lastwagen und Autos waren in einen massiven Auffahrunfall verwickelt.

Auf der A9 Pyhrnautobahn in der Steiermark kam es am Mittwoch um 5:20 zu einem massiven Unfall. Ein Lkw war ins schleudern geraten, in Folge wurden zwei Pkw und fünf weitere Lkw in den Unfall verwickelt. 

Schwer Verletzte gab es laut Asfinag keine, der Hubschrauber flog wieder leer zurück. Die Fahrbahn Richtung Graz ist aktuell gesperrt. Abschleppdienste, Feuerwehren und Asfinag arbeiten daran, die Fahrzeuge von der A9 zu bekommen. 

Die Dauer der Sperre ist derzeit noch unbekannt, die Asfinag schätzt bist etwa 12Uhr. Eine Ableitung Richtung Süden ist eingerichtet zwischen Treglwang und Kalwang. Stau gibt es aktuell keinen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.