Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
01/04/2022

Polizei in Graz zog Raser und Drogenlenker aus Verkehr

48-Jähriger ohne Führerschein mit Tempo 100 im Ortsgebiet. 22-jähriger Oststeirer gab Suchtmittelkonsum zu.

Einen Raser ohne Führerschein und einen Drogenlenker haben Grazer Polizisten am Montag aus dem Verkehr gezogen: Ein 48-Jähriger wurde mit knapp 100 km/h auf der Triesterstraße ertappt und flüchtete dann vor der Kontrolle. Als die Beamten ihn stellten, musste er zugeben, dass er seine Führerscheinprüfung erst vor sich hat.

Wenig später hielten die Uniformierten einen 22-jährigen Weizer in Graz-Webling an: Er stand unter Drogeneinfluss, hieß es am Dienstag in einer Aussendung.

Zu Mittag hatte die Verkehrsstreife in der Triesterstraße Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt, als ihnen der 48-Jährige mit Tempo 97 km/h am Radargerät auffiel. Sie wollten den Lenker anhalten, aber dieser bog vorher in eine Tankstelle ein und machte sich davon.

Raser hatte noch keinen Führerschein

Die Streife nahm die Verfolgung auf - der Raser fuhr mit bis zu 100 km/h im Ortsgebiet. Sie stellten ihn schließlich. Er gab an, dass er kurz vor der Abnahme der Führerscheinprüfung stehe. Aus dem „rosa Schein“ dürfte nun aber nichts werden. Die Behörde wurde von den Vorfällen informiert und der Mann angezeigt. Außerdem musste er den Fahrzeugschlüssel abgeben.

Wenig später fiel den Beamten im Bereich Kärntner Straße und Grillweg ein Lenker auf, der einen seltsamen Fahrstil an den Tag legte. Sie hielten ihn auf einem Parkplatz an und testeten ihn. Es stellte sich heraus, dass er unter Suchtmitteleinfluss stand. Der 22-Jährige aus dem Bezirk Weiz gab an, dass er zu Silvester Drogen konsumiert hatte. Auch ihm wurden die Fahrzeugschlüssel abgenommen und er wurde angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.