© Zeitungsfoto.at

Chronik Österreich
06/09/2021

Wolf auf Autobahn: Pkw kollidierte mit Wildtier

Ausgewachsenes Tier stand auf Europabrücke auf der Fahrbahn.

Auf der Brennerautobahn (A13) in Tirol ist in der Nacht auf Mittwoch ein Pkw mit einem Wolf zusammengestoßen. Das Tier stand gegen ein Uhr plötzlich auf der Fahrbahn, als ein 64-jähriger Deutscher mit seinem Pkw mit rund 100 Stundenkilometern auf der Europabrücke Richtung Süden unterwegs war, wie die Polizei in der Früh mitteilte. Der Lenker konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei einer erfolgten Nachschau wurde das bereits verendete Tier auf dem mittleren Fahrstreifen liegend aufgefunden und als ausgewachsener Wolf identifiziert. Der Wolf wurde in weiterer Folge von einem Mitarbeiter der ASFINAG von der Fahrbahn entfernt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.