Symbolbild

© KURIER/Reinhard Vogel

Salzburg
01/07/2017

Paragleiter im Pongau nach Absturz gestorben

Der 26-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Ein 26-Jähriger ist Samstagmittag in Werfenweng (Pongau) beim Paragleiten tödlich verunglückt. Der Mann war kurz vor 13.00 Uhr auf der sogenannten Bischlinghöhe mit seinem Gleitschirm abgestürzt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Einen Bericht des ORF Salzburg bestätigte die Polizei auf APA-Anfrage.

Einsatzkräfte der Bergrettung Werfen und der Notarzthubschrauber bargen die Leiche. Wie es zum Unglück kam, müsse noch geklärt werden, so die Polizei. Auch Details zum Toten wollte man nicht bekannt geben, da die Angehörigen des Mannes noch nicht verständigt worden waren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.