© Harald Tittel / dpa / picturedesk.com/Harald Tittel/ dpa / picturedesk.com

Chronik Österreich
02/06/2021

Österreicher starb bei Absturz mit Kleinflugzeug in Windpark

Das Unglück ereignete sich bei starkem Nebel in Deutschland. Die Ursache ist noch unklar.

Ein Österreicher ist am Freitag bei einem Absturz mit einem Kleinflugzeug in Rheinland-Pfalz, Deutschland, ums Leben gekommen. Das einmotorige Flugzeug stützte am Nachmittag bei Sefferweich ab - in einem Windpark.

Der Österreicher war allein in der Cessna unterwegs. Er wollte von Belgien nach Österreich fliegen. Während des Fluges herrschte starker Nebel. Gegen 12.40 Uhr verschwand der Flieger vom Radar. Vermutungen, wonach der Pilot ein Windrad übersehen haben könnte, werden aktuell untersucht.

Die Wrackteile lagen über Hunderte Meter verteilt. Der Absturzort wurde weiträumig abgesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.