++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Österreich
06/01/2020

Nach Kollission und Überschlag: Verletzter Pkw-Lenker flüchtete

Der unbekannte Mann konnte weder an der Unfallstelle noch bei seinem Wohnsitz aufgefunden werden.

von Kevin Kada

In der Nacht auf Pfingstmontag gegen 03:10 Uhr kollidierte ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker mit seinem PKW im Gemeindegebiet von Söll (Tirol, Bezirk Kufstein) auf der B 173 mit einem Verkehrszeichen (Achtung Schleudergefahr!).

Der Unfall wurde von einer in der Nähe wohnenden Zeugin gehört.

Einsatzkräfte alarmiert

Diese alarmierte die Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettung und Polizei.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte konnte sich der Lenker aus dem auf dem Dach liegenden Unfallfahrzeug befreien und flüchtete von der Unfallstelle.

Auf Grund einer Blutspur im Unfallfahrzeug konnte davon ausgegangen werden, dass sich der Lenker bei dem Unfall verletzt hatte.

Die Freiwillige Feuerwehr Söll sowie die Diensthundestreife suchten im Umfeld der Unfallstelle. Diese verlief negativ. Eine Nachschau am Wohnort des Zulassungsbesitzers verlief negativ.

Weitere Erhebungen zum Unfallgeschehen werden von der Polizei in Söll geführt. Im Einsatz standen 24 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Söll, vier Polizeistreifen und die Rettung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.