© REUTERS/LEONHARD FOEGER

Chronik Österreich
04/21/2020

Mordversuch: Steirer attackierte Großvater mit Messer

70-Jähriger überlebte schwer verletzt: Ermittlungen wegen des Verdachts des Mordversuches.

Ein Steirer steht unter schwerem Verdacht: Der 26-Jährige soll am Dienstag seinen Großvater mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben. Der 70-Jährige überlebte und wurde in einem Spital operiert.

Die Hintergründe waren Dienstagnachmittag noch nicht geklärt. Fest stand, dass der 26-Jährige seine Großeltern in deren Wohnung in Leoben besuchte. Plötzlich soll der Enkel in Wut geraten sein und zu einem Messer gegriffen haben. Damit soll er auf den Steirer eingestochen haben.

Das Landeskriminalamt ermittelt. Der Verdächtige wurde noch in der Wohnung des Opfers festgenommen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare