Flughafen Wien, Check-in 3

© christandl jürg

Flughafen Wien
10/15/2013

Mazedonischer Politiker Miroslav Sipovic verhaftet

Dem Oppositionspolitiker wird Millionenbetrug vorgeworfen.

Der mazedonische Oppositionspolitiker Miroslav Sipovic ist heute, Dienstagvormittag, am Flughafen Wien-Schwechat von der Polizei festgenommen worden. Er sitzt nun in der Justizanstalt Korneuburg, wo über eine Auslieferung nach Mazedonien entschieden wird. Der sozialdemokratische Politiker gilt als Hauptverdächtiger in einem Betrugsfall, in dem es um einen Millionenschaden gehen soll. Im Zentrum steht dabei die Firma Masino Promet in Skopje. Laut internationalem Haftbefehl wird ihm Steuerhinterziehung und schwerer Betrug vorgeworfen.

Bereits vor einigen Tagen wurden in Skopje zwölf Personen aus dem Unternehmen, darunter der Bruder von Sipovic, verhaftet und von einem Untersuchungsrichter zu dem Fall befragt. Sipovic selbst war per internationalem Haftbefehl gesucht. Parteifreunde von Sipovic, darunter der Bürgermeister von Skopje wittern eine politische Verschwörung hinter der Geschichte, um den Sozialdemokrtaen zu schaden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.