© APA/ZB/Monika Skolimowska

Chronik Österreich
04/10/2020

Kärnten: Jugendliche mit Moped verunfallt

Die 15-Jährige hatte keinen Führerschein und verlor bei der Fahrt die Kontrolle.

Eine 15-jährige Kärntnerin ist am Donnerstagnachmittag bei einem Mopedunfall in Kirchbach (Bezirk Hermagor) verletzt worden. Laut Polizei hatte die Jugendliche, die keinen Führerschein besitzt, eine Probefahrt mit einem Moped gemacht. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen eine Mauer.

Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.