© KURIER/Uwe Schwinghammer

Tirol
09/13/2014

Innsbruck: 16-Jährige bei Messerattacke verletzt

Jugendliche wurde in Tiefgarage angegriffen und erlitt Schnitt- und Stichverletzungen.

Die Tiroler Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der eine 16-jährige Jugendliche mit einem Messer attackiert haben soll. Die junge Frau war in der Nacht auf Samstag nach eigenen Angaben in der Tiefgarage des Hauptbahnhofes Innsbruck von dem Mann angegriffen und verletzt worden. Sie konnte sich in einen abfahrenden Zug retten und stieg in Matrei am Brenner (Bez. Innsbruck Land) wieder aus.

In der Folge erstattete die Frau Anzeige bei der Polizei. Die 16-Jährige wies nach Angaben der Landespolizeidirektion Tirol Schnitt- und Stichverletzungen am Oberschenkel sowie im Bereich der Schulter und an der Hand auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.