++ THEMENBILD ++ SALZBURG: WINTERALPINÜBUNG IM PREBERGEBIET

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Österreich
09/19/2020

Große Suchaktion nach Wanderer in Bad Gastein

Ein 45-jähriger Mann aus Litauen wird seit fast einer Woche vermisst.

Die Salzburger Bergretter sind seit Freitag im Gasteinertal auf der Suche nach einem vermissten Wanderer. Der 45-jährige Mann aus Litauen, der in Deutschland arbeitet, hat bereits am Sonntagvormittag seinen Pkw auf einem Parkplatz in Sportgastein abgestellt. Seither fehlt von ihm jede Spur, teilte die Bergrettung am Samstag mit.

Die Familie verständigte gegen Ende der Woche die Einsatzkräfte, weil sich der Mann nicht meldete. Am Freitag und Samstag durchkämmten über 50 Bergretter aus Bad Gastein und Bad Hofgastein, Bergrettungshunde und Alpinpolizei das weitreichende alpine Gelände: "Wir haben alle Wanderwege und angrenzende Bereiche mittels Fahrzeugen und zu Fuß durch Bergretter und unsere Hunde abgesucht", sagt Bergrettungs-Bezirksleiter Gerhard Kremser.

Nachdem alle Anstrengungen keine Ergebnisse brachten, wurde die Suche am Samstagnachmittag vorerst beendet. Am späteren Nachmittag wurde der Einsatz von der Bergrettung Bad Gastein nach Hinweisen aus der Bevölkerung wieder aufgenommen, sagte Maria Riedler, Sprecherin der Bergrettung, zur APA.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.