Symbolbild

© KURIER /gruber franz

Steiermark
06/02/2016

Graz: Schwerpunktaktion gegen Dealer in Parks

Eine Festnahme, mehrere illegal in Österreich befindliche Personen ausgeforscht. Zahlreiche Drogenverstecke entdeckt.

In Graz sind am Mittwoch in mehreren Wellen Suchtmittelkontrollen in den im Bereich des Hauptbahnhofs Grünanlagen des Metahofparks und des Volksgartens durchgeführt worden.

Dabei wurde eine Person festgenommen und mehrere illegal in Österreich befindliche Personen ausgeforscht. Laut Bericht der Landespolizeidirektion wurden zahlreiche Drogenverstecke ausgehoben.

Rund 20 Beamte des Stadtpolizeikommandos führten zwischen 14.00 und 21.30 Uhr schwerpunktmäßig in den Bereichen zwischen Hauptbahnhof, Keplerstraße und Metahofgasse Kontrollen durch. Dabei waren sowohl Uniformierte als auch Polizisten in Zivil sowie die Diensthundestreife Graz eingesetzt.

Insgesamt wurden 93 Personen kontrolliert, einige Suchtgiftkonsumenten wurden angezeigt. Gegen einige der Kontrollierten lagen bereits Aufträge des Gerichts an die Polizei vor, ihren Aufenthaltsort zu ermitteln. Andere wieder befanden sich illegal in Österreich. Während der Kontrollen in den Parks wurden zahlreiche Drogenverstecke entdeckt, das dabei vorgefundene Marihuana wurde sichergestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.