(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Österreich
11/15/2020

Frau attackierte in Tirol Partner mit Küchenmesser

Wollte ihm in den Bauchraum stechen. 54-Jähriger konnte den Angriff jedoch abwehren.

Eine 43-jährige Frau ist am Samstagabend in einer Wohnung in Rattenberg (Bez. Kufstein) mit einem Küchenmesser auf ihren 54-jährigen Lebensgefährten losgegangen. Laut Polizei versuchte sie, dem Mann in den Bauch zu stechen.

Dieser konnte den Stich mit der Hand abwehren, wurde aber verletzt. Bei der darauffolgenden Auseinandersetzung des Paares aus Bulgarien erlitt die Frau eine Wunde oberhalb des rechten Auges. Weshalb die Frau den 54-Jährigen attackierte, war vorerst unklar.

Festnahme

Die 43-Jährige griff ihren Lebensgefährten kurz nach 21.00 Uhr an. Als sie dem Mann das 15 Zentimeter lange Küchenmesser in den Bauch rammen wollte, konnte sich der 54-Jährige gerade noch mit der linken Hand schützen.

So traf ihn das Messer im Bereich zwischen Daumen und Zeigefinger. Die 43-Jährige zog sich bei dem anschließenden Handgemenge eine Platz- oder Schnittwunde zu. Sie wurde festgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.