Chronik | Österreich
20.04.2018

Erstmals 30-Grad-Marke geknackt

In Freisaal in Salzburg wurden erstmals in diesem Jahr 30 Grad gezählt. Sommerliche Temperaturen halten das ganze Wochenende.

Jetzt ging es doch schneller als gedacht: Um Punkt 16.00 Uhr wurde heute erstmals in diesem Jahr die 30-Grad-Marke geknackt. Wie der Wetterdienst UBIMET berichtet, stieg das Barometer bei der Messstation in Freisaal in Salzburg auf den sommerlichen Wert. Kurios: Vor genau einem Jahr wurden an derselben Stelle gerade einmal frostige drei Grad gemessen.

Überhaupt bringt das Wochenende in ganz Österreich überwiegend sonniges und warmes Wetter. Regenschauer bilden sich am ehesten am Sonntagnachmittag vereinzelt im Bergland.

Der Samstag bring in Wien ein paar dichte Wolken mit sich, das Thermometer zeigt bis zu 27 Grad.

Zum Wetter auf KURIER.at

Auch für den Vienna City Marathon am Sonntag stellen sich ausgezeichnete Bedingungen ein, für die Profiläufer dürfte es aber schon fast zu warm werden. Nach Angaben des Wetterdienstes UBIMET ist der laufende Monat auf dem besten Weg, einer der wärmsten Aprilmonate aller Zeiten zu werden. Entscheidend hierfür wird, wie stark und nachhaltig die Abkühlung in der kommenden Woche ausfällt.

Auch am anstehenden Wochenende hält das kräftige Hochdruckgebiet über Mitteleuropa noch alle Fronten von Österreich fern. Am Sonntag werden die Quellwolken etwas mehr und besonders vom Karwendel bis ins Grazer Bergland sind am Nachmittag einzelne Wärmegewitter mit von der Partie.

Die Temperaturen steigen am Samstag und Sonntag auf 23 bis 28 Grad, in Tirol und Niederösterreich sind lokal auch bis zu 29 Grad möglich.

Rekordkurs

Wäre der Monat jetzt schon zu Ende, der April hätte seinen Platz in den meteorologischen Geschichtsbüchern sicher. "Derzeit beträgt die Temperaturabweichung landesweit mehr als +4 Grad, der bisherige Spitzenreiter anno 2007 schloss um 3,7 Grad zu warm ab", sagt Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe bei UBIMET. "Ob es am Ende des Monats für den ersten Platz reicht, hängt in erster Linie von der Abkühlung kommende Woche ab."

Die Temperaturen kehren nämlich nach einem frühsommerlichen Wochenauftakt wieder auf Werte um die 20 Grad zurück.