Chronik | Österreich
29.01.2018

Erstes Lipizzaner-Fohlen heuer in Piber geboren

Pferdebub "Pluto Materia" kam in der Nacht auf Samstag zur Welt.

Das erste Fohlen des Jahres 2018 im Lipizzanergestüt Piber ist zur Welt gekommen. Der "kerngesunde und neugierige kleine Pferdebub" erblickte am vergangenen Samstag kurz nach Mitternacht das Licht der Welt, teilte die Spanische Hofreitschule am Montag in einer Aussendung mit. Rund 40 weitere Fohlen sollen in den kommenden Wochen folgen.

Die Geburt sei völlig problemlos verlaufen, sowohl der kleine Hengst mit dem Namen "Pluto Materia" als auch seine Mutter "Materia" sind wohlauf. Vater des Nachwuchses ist der aktive Schulhengst "Pluto Malina". Traditionell setzt sich der Name der Hengstfohlen aus der Stammlinie des Vaters und dem Namen der Mutter zusammen. Der kleine "Pluto Materia" habe es ein wenig eilig gehabt und kam einige Tage früher als errechnet auf die Welt, meinte Obergestütsmeister Harald Neukam.

Die Jungtiere können bei den "Fohlenerlebnistagen" im März 2018 besucht werden. Bei diesem speziellen Programm werden die Kleinen mit ihren Müttern dem Publikum präsentiert.