Symbolbild.

© APA/BARBARA GINDL

Chronik | Österreich
06/14/2019

Einbrecher brachen mit Radlader Bank auf

Die Täter hatten die Baumaschine und einen Pick-Up zuvor von einem Firmengelände gestohlen.

Mit Brachialgewalt haben Einbrecher in der Nacht auf Freitag versucht, an den Inhalt eines Bankomaten zu kommen. Mit einem gestohlenen Radlader brachen sie gegen 02:00 Uhr das Foyer einer Bank in Möderbrugg in der Gemeinde Pölstal (Bezirk Murtal) auf. Anschließend rissen sie einen Bankomat mittels Spanngurten ins Freie. Da Alarm ausgelöst wurde, ergriffen die Täter kurz darauf mit einem ebenfalls gestohlenen Pick-Up  die Flucht. Ob sie an den Inhalt der Geldmaschine gelangen konnten, ist vorest nicht bekannt.

Da der Alarm ausgelöst wurde, machten sich die Täter wenig später davon. Ob sie Beute mitgehen ließen, war vorerst nicht bekannt. Eine Alarmfahndung blieb vorerst ohne Erfolg,as Landeskriminalamt Steiermark hat die Ermittlungen übernommen.