© ARA Flugrettung

Chronik Österreich
11/25/2019

Zwei Verletzte bei Explosion in bekannter Kärntner Destillerie

Am Montag explodierte ein Kessel in der Schnapsbrennerei von Wolfram Ortner in Bad Kleinkirchheim. Temperaturanstieg übersehen.

In einer Schnapsbrennerei in Bad Kleinkirchheim im Kärntner Bezirk Spittal an der Drau hat es am Montag eine Explosion gegeben, die einen Brand entfacht hat. Laut Polizei stieg die Temperatur in einem Brennkessel an, während dieser aufgefüllt wurde. Überschäumendes Füllgut entzündete sich daraufhin an den heißen Teilen des Brennkessels und verpuffte. Zwei Männer wurden bei Löschversuchen verletzt.

Der 59 Jahre alte Firmenchef und sein 34-jähriger Bekannter versuchten, den Brand mit einem Feuerlöscher einzudämmen. Dabei erlitt der 34-Jährige Verbrennungen und wurde per Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Villach gebracht. Der 59-jährige Leichtverletzte wurde ambulant behandelt.

Endgültig gelöscht wurde der Brand von der Feuerwehr. Der durch die Explosion verursachte Sachschaden dürfte laut Polizei erheblich sein. Die ARA-Flugrettung war im Einsatz und brachte den 34-Jährigen ins LKH Villach. Laut Flugrettung soll der Mann Verbrennungen zweiten Grades erlitten haben.

"Temperaturanstieg wurde übersehen"

Bei der Schnapsbrennerei handelt es sich um jene von Wolfram Ortner. Der ehemalige österreichische Skirennläufer betreibt die Destillerie WOB bereits seit mehr als 25 Jahren. Gegenüber dem ORF gab er an, dass er den Kessel beim Schnapsbrennen überfüllt und "auf gut Deutsch" übersehen habe. 

Die Explosion wurde ausgelöst, als der Alkohol mit dem heißen Metall in Berührung kam. Die Verletzung seines Helfers tue Ortner, der durch die Explosion selbst leichte Verbrennungen am Arm erlitt, leid, sagte er: "Es hätte noch schlimmer ausgehen können."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.