Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Österreich
03/22/2021

Tirol: Zwei Corona-positive Männer bei Spaziergang verhaftet

Die Männer verstießen laut Polizei bereits zum zweiten Mal gegen einen Absonderungsbescheid.

Weil sie trotz positiver Corona-Testergebnisse und eines aufrechten Quarantänebescheides "aus Langeweile" einen Spaziergang unternahmen, sind zwei Männer im Alter von 31 und 35 Jahren Sonntagabend in Innsbruck letztlich in ihrer Unterkunft festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert worden. Die beiden verstießen zum zweiten Mal gegen den "Absonderungsbescheid", teilte die Polizei am Montag mit.

Fahndung

Der Festnahme auf Anordnung der Staatsanwaltschaft war eine Fahndung vorausgegangen. Nach Abschluss der Erhebungen werde Anzeige an die zuständigen Behörden erstattet, hieß es. Es liege eine "vorsätzliche Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten" vor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.