© Kurier / Franz Gruber

Chronik Österreich
02/14/2021

Corona-infizierte Person fuhr mit Zug von Kitzbühel nach Graz

Aufruf an Mitreisende zur Achtsamkeit

Eine positiv auf Covid-19 getestete Person ist am Dienstag mit Bus und Zug von Kitzbühel nach Graz gereist. Das gab die AGES im Auftrag der Steiermärkischen Landesregierung am Sonntag in einer Aussendung bekannt. Wer die gleichen Verkehrsmittel benutzt hat, wird aufgerufen, seinen Gesundheitszustand zu überwachen. Bei Symptomen sollten umgehend die Gesundheitsnummer 1450 und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde kontaktiert werden.

Betroffen ist der Bus der Linie 4010 Richtung Kitzbüheler Bahnhof um 10.31 Uhr, dann der Zug nach St. Veit um 11.25 Uhr. Danach erfolgte der Umstieg in St. Veit in den Zug nach Bischofshofen um 12.05 Uhr, darauf der Zug nach Graz von 13.00 Uhr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.