© Thomas Orovits

Chronik Ă–sterreich
09/23/2022

Burgenland-Wahlen starten in allen Gemeinden

Hauptwahltag ist an sich der 2. Oktober, aber man kann auch schon heute, am vorgezogenen Wahltag, seine Stimme abgeben.

Die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen im Burgenland starten heute, Freitag, mit dem vorgezogenen Wahltag. Wer also Lust und Zeit hat, kann heute schon seine Stimme abgeben. Wahllokale öffnen heute zumeist am späteren Nachmittag.

Am frühesten kann man in Siegendorf wählen, hier geht es um 12 Uhr los, danach folgen Mattersburg und Bad Sauerbrunn um 15 Uhr. Am längsten wird am Vorwahltag in Müllendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung), Gattendorf und Pama (Bezirk Neusiedl am See) gewählt, dort können die Burgenländer bis 21 Uhr ihre Stimme abgeben.

Großteils sperren die 340 Sonderwahlbehörden und ihre Wahllokale aber zwischen 17 und 18 Uhr auf und schließen zwischen 19 und 20 Uhr. Hauptwahltermin ist Sonntag, der 2. Oktober. 277.477 Personen sind zur Stimmabgabe berechtigt. Die meisten Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in den 171 Kommunen zählt aktuell die SPÖ mit 85 roten Ortschefs.

Die Wahlen finden dieses Jahr unter teils neuen Bestimmungen statt, so wurde etwa die Vorzugsstimme aufgewertet. Wahlberechtigt sind auch Zweitwohnsitzer. Am Freitag kann nur wählen, wer keine Wahlkarte hat.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Burgenland-Wahlen starten in allen Gemeinden | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat