Bundeskanzler Kurz wird geimpft.

© BKA/Arno Melicharek

Chronik Österreich
06/05/2021

Bundeskanzler Kurz hat erste Teilimpfung erhalten

Der Bundeskanzler wurde in Wien geimpft - mit Astra Zeneca.

Seit Freitagabend hat auch Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz ein zusätzliches Pickerl im Impfpass. Der 34-Jährige hat in Wien im Bundeskanzleramt seine erste Teilimpfung erhalten. 

Ab Tag 22 bedeutet das eine Menge mehr Freiheiten als bisher. 

"Die Impfung bietet den besten Schutz gegen das Virus, und je mehr sich impfen lassen, desto eher besiegen wir die Pandemie. Ich freue mich wie viele andere über die Impfung, denn sie ist der Schlüssel in Richtung Normalität", so Sebastian Kurz.

Rund um Kurz´ Impfung veröffentlichte das Bundeskanzleramt folgendes Video samt Impf-Appell des Kanzlers:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.