Chronik Österreich
05/02/2019

Brandalarm in Villacher Berufsschule

Verletzt wurde niemand.

Brandalarm hat es am Donnerstag um 7.30 Uhr in einer Berufsschule in Villach gegeben.

Laut Angaben der Feuerwehr hatte eine an ein Ladegerät angeschlossene Batterie in einem Büro zu brennen begonnen. Der Bereich des Gebäudes wurde geräumt. Weil die Flammen mangels Sauerstoffzufuhr bereits von selbst erstickt waren, übernahm die Feuerwehr das Lüften der verrußten Räume.