© Nikada/IStockphoto.com

Chronik Österreich
04/10/2020

Betrunkener fuhr einkaufen, weil das Bier aus war

Alkotest ergab bei dem Fahrer, der in Salzburg unterwegs war, 1,56 Promille.

In Straßwalchen (Flachgau) hat am Donnerstagabend ein offensichtlich alkoholisierter Mann in einem Geschäft zwei Kisten Bier gekauft und in den Kofferraum seines Autos geladen. Dann stieg er in den Wagen und fuhr davon. Aufmerksame Augenzeugen alarmierten die Polizei, die den 40-jährigen Einheimischen wenig später bei ihm zu Hause antrafen.

Laut Exekutive war der Mann sichtlich stark betrunken. Ein Alkotest vor Ort ergab dann auch einen Wert von 1,56 Promille. Der Führerschein wurde dem Mann an Ort und Stelle abgenommen. Er wird angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.