++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Österreich
06/02/2020

Ausraster: Villacher warf Pfannen und Fernseher von seinem Balkon

Der Mann soll außerdem Polizisten mit Metallstiften attackiert haben.

Ein 55 Jahre alter Villacher soll am Dienstag in den frühen Morgenstunden in seiner Wohnung die Kontrolle verloren haben. Laut Polizei schrie und brüllte er und warf Holzstücke, eine Bratpfanne, einen Flachbildschirm und eine Tastatur vom Balkon seiner Wohnung im zweiten Stock auf die darunterliegende Wiese und Straße.

Eine Nachbarin rief die Polizei. Als die Streife eintrafen, versuchten die Beamten, mit dem Mann zu reden. Er bedrohte und beschimpfte sie, versuchte mit zwei Metallstiften auf sie einzustechen und seine Tür wieder zu schließen. Die Polizisten setzten schließlich Pfefferspray ein und nahmen den 55-Jährigen fest.

In seiner Wohnung fanden die Beamten Marihuana. Warum der Mann so ausgerastet ist, war vorerst nicht bekannt, die Vernehmung war am Vormittag noch im Gange.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.