++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Österreich
06/01/2020

81-Jähriger Kleinmotorradlenker in Tirol angefahren

Verletzungen erst Stunden nach Unfall bemerkt. Die Polizei sucht die involvierte Pkw-Lenkerin.

Bereits am Freitag, dem 29. Mai, ist es im Gnadenwald (Bezirk Innsbruck-Land) zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 81-jähriger Kleinmotorradlenker verletzt worden ist.

Die Polizei sucht nun nach der beteiligten Autofahrerin, wie sie am Montag berichtete. Der Autofahrerin gegenüber gab der Mann kurz nach dem Unfall noch an, dass er unverletzt sei, jedoch stellte sich dies als falsch heraus.


Der 81-Jährige fuhr gegen 16.00 Uhr im Gemeindegebiet von Gnadenwald auf der L 225 im in Richtung Osten. Bei der Abzweigung nach Fritzens wurde er von einem Pkw von hinten angefahren und kam dabei zu Sturz.

Die Lenkerin stieg aus und erkundigte sich nach dem Befinden des Gestürzten. Nachdem der Mann sagte, dass er unverletzt sei, setzte sie ihre Fahrt fort.

Am Abend Schmerzen verspürt

Am Abend verspürte der Mann starke Schmerzen und musste ambulant behandelt werden.

Die Polizei Hall sucht nun nach der Lenkerin, die einen weißen Pkw gefahren haben soll und vermutlich in Absam wohnt. Die Lenkerin wird ersucht, sich unter der Telefonnummer 059133 7110 zu melden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.