Die Tat hat sich in Kirchberg (Bezirk Kitzbühel) ereignet

© APA/ZOOM.TIROL

Chronik Österreich
11/25/2019

77-Jähriger attackierte in Tirol Nachbarn mit Brechstange

77-Jähriger rastete nach verbaler Auseinandersetzung aus. Zuvor gab es Streit wegen Pkw-Kennzeichentafeln.

Ein 77-Jähriger hat am Freitag in Kirchberg in Tirol (Bezirk Kitzbühel) seine beiden Nachbarn, einen 39-jährigen Mann und dessen Frau, mit einer Brechstange attackiert. Dem Vorfall ging eine Auseinandersetzung wegen der Kennzeichentafeln eines Autos voraus. Am selben Tag in der Früh waren von dem Auto des 39-Jährigen die Kennzeichentafeln gestohlen worden, teilte die Polizei mit.

Weil das in den vergangenen Monaten schon einige Male passiert war, ging der Mann zu seinem 77-jährigen Nachbarn, wobei es zu einer verbalen Auseinandersetzung kam. Nachdem der Autobesitzer die Polizei verständigte, wollte der 77-Jährige das Weite suchen.

Mann ging mit Brechstange auf Paar los

Das Pärchen versuchte noch den Mann aufzuhalten, was diesen offenbar derart in Rage versetzte, dass er mit einer Brechstange auf die beiden einschlug.

Durch eine Blockhaltung mit beiden Armen konnte der 39-Jährige die Schläge jedoch abfangen. Als die Polizei schließlich eintraf, flüchtete der Angreifer in seine Wohnung. Schon am Vorabend hatte der 77-Jährige am Gemeindeamt in Kirchberg aufgrund eines abgelehnten Bescheides gedroht, hieß es.

Das Nachbarspaar wurde verletzt und anschließend ambulant behandelt. Der ältere Herr wurde festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.