Chronik | Österreich
22.08.2017

65-Jähriger beim Wandern im Pongau tödlich verunglückt

Der deutsche Urlauber ist beim Abstieg im Gebiet des Gosaukammes gestürzt.

Beim Wandern im Gebiet des Gosaukammes im Salzburger Pongau ist am Montagnachmittag ein Urlauber aus Deutschland tödlich verunglückt. Der 65-Jährige stieg mit seiner Frau vom Austria-Steig zur Sulzkaralm ab. Plötzlich hörte die vorne gehende Ehefrau einen Aufschlag. Als sie sich umdrehte, sah sie, dass ihr Mann gestürzt war und mit dem Gesicht auf dem Boden lag, teilte die Polizei mit.

Erste Hilfe

Ein vorbeikommender Wanderer leistete sofort Erste Hilfe und begann mit Wiederbelebungsversuchen. Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte dann aber nur mehr den Tod des Deutschen feststellen. Der Tote wurde mit einem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen.