© Digitalpress - Fotolia / Digitalpress/Fotolia

Chronik Österreich
10/23/2020

59-Jähriger bei Arbeitsunfall in Tirol schwer verletzt

Der Mann stürzte bei Schalungsarbeiten ab.

Ein 59-Jähriger hat sich am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall in Imst in Tirol schwer verletzt. Der Mann führte in einem Rohbau alleine Schalungsarbeiten auf einer gesicherten Brüstung durch, als er plötzlich abstürzte.

Er schlug nach etwa viereinhalb Metern auf einem betonierten Schacht auf und fiel danach noch rund zwei Meter zu Boden, berichtete die Polizei. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.