(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
08/07/2020

50-Jährige stürzte in Hohen Tauern tödlich ab

Grazerin verunglückte am Johannisberg. Die Frau stürzte über 200 Meter weit ab.

In den Hohen Tauern in Salzburg ist es am Freitagnachmittag zu einem tödlichen Alpinunfall gekommen. Eine 50-jährige Frau kam in Uttendorf am Nordwest-Grat des Johannisberg zu Fall und stürzte eine über 200 Höhenmeter lange, steile und felsdurchsetzte Wand ab, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Die anderen Mitglieder der Gruppe setzten sofort einen Notruf ab und verständigten die Einsatzkräfte. Die Grazerin zog sich bei dem Absturz tödliche Verletzungen zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.