RADSPORT: MEDIENTERMIN MIT PETER SAGAN

Symbolbild

© APA/EXPA/JOHANN GRODER / EXPA/JOHANN GRODER

Chronik Österreich
09/08/2021

39-jähriger Belgier bei Mountainbikeunfall in Tirol schwer verletzt

Der Sturz ereignete sich im Bereich eines Weiderostes.

Ein 39-jähriger Belgier ist Dienstagabend nahe der Duxer Alm bei Kufstein in Tirol mit seinem Mountainbike gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Im Bereich eines Weiderostes habe er eine elektrische Viehschranke erst spät erkannt und für ein über den Weg gespanntes Kabel gehalten, berichtete die Polizei. Bei der Vollbremsung sei das Vorderrad seines Mountainbikes weggerutscht. Der Mann wurde über den Lenker geschleudert.

Der Sportler konnte noch selbstständig zur Duxer Alm gelangen, dort setzte der Hüttenwirt einen Notruf ab. Der Verunfallte wurde von der Bergrettung erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus nach Kufstein gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.