© APA/BARBARA GINDL

Chronik Österreich
07/15/2022

24-Jähriger starb bei Verkehrsunfall in Salzburg

Überholmanöver eines 19-jährigen Pkw-Lenkers endete tödlich für entgegenkommenden 24-jährigen Autofahrer.

Am Donnerstagabend hat sich ein tödlicher Pkw-Unfall auf der B165, der Gerlos Bundestraße, im Gemeindegebiet von Hollersbach (Bezirk Pinzgau) ereignet. Ein 19-Jähriger kollidierte während eines Überholmanövers mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, wie die Landespolizeidirektion Salzburg am Freitag mitteilte. Der Lenker des anderen Pkw, ein 24-Jähriger, sei seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlegen, hieß es.

Der 19-jährige Unfalllenker wurde durch das Rote Kreuz erstversorgt und schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Tauernklinikum nach Zell am See geflogen. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete laut Polizei die Beiziehung eines Sachverständigen an, um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. Die Totalsperre der B165 wurde kurz nach Mitternacht aufgehoben.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare