German autobahn - view from a bridge

© Getty Images / ollo/istockphoto

Chronik Österreich
06/02/2020

17-Jährige raste am Pfingstmontag mit 170 km/h durch Tunnel

Die junge Frau, die auf Tauernautobahn unterwegs war, überholte dabei unwissentlich ein Polizeiauto.

Mit bis zu 173 km/h ist am späten Abend des Pfingstmontags eine gerade einmal 17 Jahre alte Autofahrerin durch den Hieflertunnel der Tauernautobahn zwischen Golling und Werfen gerast. Erlaubt ist dort maximal Tempo 100. Im Tunnel überholte sie auch einen Streifenwagen der Polizei, woraufhin die Beamten nachfuhren und dabei das Tempo des Autos maßen, das die Jugendliche lenkte.

Danach stoppten sie die 17-Jährige, die den Führerschein zur Probe hat. Sie gab an, sie sei in Eile. Den Streifenwagen habe sie gar nicht bemerkt. Die junge Frau wird angezeigt, berichtete die Polizei am Dienstag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.