SPÖ-Vizebürgermeister Wolfgang Affenzeller

© / pixelkinder.com/peter kollro

Freistadt
09/09/2016

Freistadt: Zweite Kandidatur für Bürgermeisteramt

Nach der ÖVP nominierte auch die SPÖ ihren Kandidaten für notwendige Bürgermeister-Neuwahl.

Bei der für 4. Dezember angesetzten Neuwahl des Bürgermeisters von Freistadt ist vorerst ein Duell der Vizebürgermeister angesagt. Die SPÖ hat Donnerstagabend ihren bisherigen Vizebürgermeister Wolfgang Affenzeller zum Bürgermeisterkandidaten bestimmt. Die Neuwahl des Stadtchefs ist notwendig, weil ÖVP-Bürgermeister Christian Jachs Mitte August nach langer Krankheit gestorben ist.

Die ÖVP-Fraktion hat bereits ihre amtierende Vizebürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer für das höchste Amt in der Stadt in Stellung gebracht. Der Tierarzt Affenzeller ist seit 2003 Mitglied des Gemeinderates und seit 2009 Verkehrsstadtrat. 2012 wurde er zum Vizebürgermeister angelobt. ÖVP-Kandidatin Paruta-Teufer hatte den erkrankten Bürgermeister Jachs schon über mehrere Monate hinweg vertreten.
Ob es zum Duell kommt oder noch andere Fraktion Kandidaten ins Bürgermeisterrennen im Gemeinderat schicken, ist noch offen. Einzig die FPÖ hat bereits erklärt nicht antreten zu wollen. Grüne und die Liste WIFF überlegen noch.
Im Gemeinderat halten die ÖVP 17, die SPÖ 8 , die FPÖ 5, die Grünen 4 und die Liste WIFF 3 Mandate.