© dapd

Oberösterreich
04/30/2016

Zweijähriger aus fahrendem Auto gefallen und überrollt

Bezirk Vöcklabruck: Kinder öffneten während der Fahrt die Türe.

Ein zweijähriger Bub ist am Samstag in Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck) aus dem fahrenden Auto seines Großvaters gefallen und von einem nachkommenden Wagen überrollt worden. Das Kind starb noch an der Unfallstelle, wie die oberösterreichische Polizei mitteilte.

Der Großvater aus Vöcklamarkt war mit dem Buben und dessen vierjähriger Schwester kurz vor Mittag im Ortsgebiet unterwegs. Die Geschwister saßen auf der Rückbank des Wagens, hatten aber keine Kindersitze. Während der Fahrt schaffte es der Kleine, die Autotüre zu öffnen - wie war vorerst unklar.

Der Zweijährige fiel aus dem langsam fahrenden Wagen auf die Straße. Ein nachkommender Autofahrer, ebenfalls aus dem Bezirk Vöcklabruck, schaffte es nicht mehr, rechtzeitig zu bremsen und überrollte das Kind. Rettung, Notarzt und die Besatzung des Notarzthubschraubers konnten dem Buben nicht mehr helfen. Er starb noch an der Unfallstelle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.